Mit der bei vielen beginnenden „Jahresendrallye“ wird es wieder Zeit, sich damit auseinanderzusetzen, wie du produktiver sein kannst und dabei weniger arbeitest 🙂

In verschiedenen Gesprächen, die ich in letzter Zeit gefĂĽhrt habe, bin ich mit der Aussage konfrontiert worden „du nutzt OneNote? Das ist doch eingestellt…; OneNote ist tot, oder nicht?“.

Das ist gefährliches Halbwissen und verunsichert nachvollziehbarerweise einige. Deshalb möchte ich etwas zu OneNote klarstellen.

Richtig ist nämlich, dass es in der Vergangenheit verschiedene Versionen von OneNote gab und Microsoft die Weiterentwicklung der verschiedenen Versionen einstellt, um mit einer OneNote Version konsistent über alle Geräte einen hohen Standard bieten zu können.

Konkret heiĂźt das, dass OneNote 2016 nicht mehr aktiv weiterentwickelt wird. Support gibt es fĂĽr diese Version allerdings noch bis Oktober 2020, mit erweitertem Support sogar bis Oktober 2025. Der Fokus der Weiterentwickung liegt auf „OneNote fĂĽr Windows 10“.  Hier ein kleiner Ăśberblick, wie die beiden sich unterscheiden.

OneNote 2016

OneNote fĂĽr Windows 10

OneNote fĂĽr Windows 10 wird noch dieses Jahr mit der EinfĂĽhrung von Office 2019 auch fĂĽr Office 365 die Standardversion und wartet bereits jetzt mit verbesserten Features auf.

Mehr Information zu den beiden Versionen und Unterschieden findest du unter https://support.office.com/en-us/article/what-s-the-difference-between-onenote-and-onenote-2016-a624e692-b78b-4c09-b07f-46181958118f?ui=en-US&rs=en-001&ad=US

Das explizite Ziel von Microsoft ist es, weitere Features einzubauen, um den hohen Standard von 2016 auch in OneNote für Windows 10 bieten zu können. Ein großartiger Vorteil ist, dass OneNote dann über alle Geräte einheitlich ist. Es macht also keinen Unterschied mehr, ob du vom Windows PC, deinem Tablet oder Smartphone arbeitest. Alles synchronisiert noch besser und die User Experience (also die Bedienung) ist überall einheitlich.

Einen Ăśberblick darĂĽber, welche Features schon heute vorhanden sind und welche geplant sind findest du unter

http:// https://support.office.com/en-us/article/Comparing-educational-features-of-OneNote-and-Class-Notebook-across-platforms-and-devices-ac5a517f-5dad-44a5-8ad6-b6e4ec51dba1?ui=en-US&rs=en-US&ad=US

Und du kannst sogar selbst aktiv werden und fĂĽr bestimmte Features abstimmen. Microsoft hat dazu folgende Seite eingerichtet:

http:// https://onenote.uservoice.com/forums/327186-onenote-for-windows/filters/new

Also, richtig ist, OneNote 2016 wird nicht mehr aktiv weiterentwicklt. Dennoch kannst du es getrost noch eine lange Zeit nutzen. Microsoft fokussiert die Weiterentwicklung auf OneNote für Windows 10 und sichert damit eine einheitliche Version über alle Geräte ab.

Lass mich wissen, ob ich dir Klarheit bezĂĽgich OneNote’s Zukunft haben verschaffen können und wie ich dich gut unterstĂĽtzen kann.

Viel SpaĂź mit OneNote!

Produktive GrĂĽĂźe
Dein Knut

Gratis Newsletter Anmeldung

Gratis Newsletter Anmeldung

Erhalte News, Tipps und Tricks zu OneNote und Produktivität!

Sichere dir dein Gratis OneNote-Booklet!

Du hast dich erfolgreich angemeldet. In diesem Moment sende ich dir gerade eine Email. Bitte klicke darin auf den Link, um deine Anmeldung zu bestätigen.

Gratis Newsletter Anmeldung

Gratis Newsletter Anmeldung

Erhalte News, Tipps und Tricks zu OneNote und Produktivität!

Sichere dir jetzt dein Gratis OneNote-Booklet!

Du hast dich erfolgreich angemeldet. In diesem Moment sende ich dir gerade eine Email. Bitte klicke darin auf den Link, um deine Anmeldung zu bestätigen.